Deutschlands schönster Wanderweg 2013

Traumpfad Eltzer Burgpanorama

Treis-Karden
Treis-Karden

Unser Startpunkt liegt im Ortsteil Karden von Treis-Karden um "Zur Burg Eltz" zu Wandern. Die Wanderwege Traumpfad Eltzer Burgpanorama und Zur Burg Eltz überschneiden sich und unterscheiden sich je nach Ausgangsstartpunkt. Wir haben unser Hotel in Bruttig-Fankel und somit haben wir uns für diesen Ausgangsstartpunkt entschieden. Herrliche Wanderwege durch die Weinbaugebiete an der Mosel, durch Wälder, über Felder und entlang von romantischen Bachtälern. Die schönsten Aussichten über die Mosel können wir jeden Tag wieder erleben, das Wetter ist perfekt für eine Wanderung. ;)

 

Wer kennt sie nicht die Burg Eltz!? Fast täglich in der eigenen Hand gehabt.... Nunja, Spaß bei Seite, den 500DM Schein mit der Burg Eltz drauf hatten wohl die wenigsten in den eigenen Händen, aber davon geträumt haben wohl die meisten! ;) Ich kenne den 500er nur vom Foto und muss sagen, in Echt sieht die Burg auch noch viel schöner Aus.

Eingebettet in das Eltzbachtal wurde Burg Eltz in Ihrer Geschichte nie angegriffen geschweige denn zerstört. Wir haben uns sagen lassen, das Napoleon zwar wusste, dass es die Burg hier gibt, aber er soll einfach dessinteressiert daran vorbeigeritten sein. Unsere Vermututng ist: Er hat sie einfach nicht gefunden! 

Das schönste ist, zu jeder Burg gehört ein Schatz, und deswegen mussten wir auch unseren passenden Schatz in der Nähe der Burg suchen! Während unseres Urlaubs begleitete uns das Thema Geocaching mal wieder auf Schritt und Tritt, woher sollten wir auch hinterher noch wissen, wie weit wir jeden Tag gewandert sind, wenn nicht das GPS mitlaufen würde!? *g*

 

Durch die schönsten Weinlagen geht es zurück nach Karden, die Trauben sehen verführerisch aus, sind jedoch noch knüppelhart. :( Die Rieslingtrauben, so lernen wir später, sind auch nicht wirklich weich, aber durch das kalte und nasse Frühjahr verzögert sich die diesjährige Weinlese auf ende September bis mitte Oktober.

 

Breva - Wein und Weg

Da uns das Thema Wein eh den gesamten Urlaub verfolgt, machen ich auch an der Stelle gleich weiter, nämlich mit unserem nächsten Wanderweg der direkt in Bruttig beginnt und über den Valwiger Herrenberg direkt nach Valwig führt. Breva - Wein und Weg, ein Wanderweg der sich dem Thema Wein verschrieben hat. Dieser führt nicht nur durch die Weinberge wie viele andere Wege auch, sondern hält den Besucher mit vielen Informationen auf dem Laufendem. Es geht um die Geschichte und Entstehung der Weinkultur, der aktuellen Bewirtschaftung und der kulturellen Pflege des Weinbaus.

 

Der Zauber der Weinberge mit diesem wundervollem Panorama lässt den geneigten Wanderer jedoch immer wieder pausieren um Fotos zu machen, was jedoch etwas hinterlich ist. Der Bruttiger Kirchturm entfernte sich nämlich gefühlt gar nicht von uns, was das vorrankommen einschränkte. Wir Flachlandtirioler hätten in der gleichen Zeit statt der 8km sicherlich unsere 15km geschafft. ;) So nehmen wir jetzt Richtung Cochem den Apolloweg um heute noch an unser Tagesziel zu  kommen.

 

Die Reichsburg Cochem

Die Reichsburg Cochem
Die Reichsburg Cochem

Mehr als 100m über der Stadt Cochem und der Mosel thront die über 900 Jahre alte  Reichsburg Cochem. Neben der Burg Eltz eine weitere Augenweide für uns Wanderer. Bevor wir jedoch auch diese Burg erklimmen und eine der besten Führungen bekommen die wir je hatten, gönnen wir uns unsere wohlverdiente Mittagspause.

Von der Burg aus hat man über Cochem und Cond ein wundervolles Panorama, den Rückweg bestreiten wir mit den öffentlichen Verkehsmitteln, .. es geht schneller und war auf jedenfall trockener... *g*

 

 

Bremm - Bremmer Calmont und Höhenweg

Bremmer Calmont
Bremmer Calmont

Der Bremmer Calmont ist der steilste Weinberg Europas mit fast 70% Neigung. Diese Einzellage ist ein Teil der Großlage Grafschaft in der überwiegend Riesling angebaut wird, oder verrückte Wanderer auf dem Klettersteig durch die Weinberge wandern. Diese sehr anspruchsvolle Strecke belohnt aber jeden der sich traut diese strapazen auf sich zu nehmen.

Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues, gelegen an der Mittelmosel ist sie für viele ein touristisches Highlight. Das romantisch mittelalterliche Stadtzentrum, die Weinstuben und das Moselufer laden zum flanieren und verweilen ein. Scheinbar machen alle Moselbesucher hier mindestens einmal halt, dass zumindest lässt die katastrophale Parkplatzsituation erklären die hier tagsüber herrscht. Uns hat es jedoch gefallen, dass Essen und der Wein haben wie immer geschmeckt.